1.5.2016: Trainingsspringen

Am 1.5.2016 fand ein Trainingsspringen mit mehr als 90 Starts in 4 Prüfungen zur Vorbereitung auf das große Springturnier am 5. bis 8.5.2016 statt. Nachdem das Wetter der letzten Tage Schlimmes befürchten ließ, klarte es pünktlich zu Beginn der ersten Prüfung auf, die Sonne kam raus und blieb auch bis zum Schluss.

Christina Langenfels auf Amica
Christina Langenfels auf Amica

Zunächst hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, einen Parcours der Anforderungen der Klasse E (80-90 cm) mit Unterstützung eines eigenen Trainers zu bewältigen. Sie konnten pro Start den Parcour 4 Minuten im Ganzen oder in Teilen absolvieren. Zwar begann die Prüfung direkt mit einem Sturz der ersten Reiterin, alle 16 Starter hatten jedoch viel Spaß und waren mit Elan dabei.

Imbiss zur Stärkung
Imbiss zur Stärkung

Zwischendurch konnten sich Reiter, Freunde, Helfer und Besucher mit Kaffee, Erfrischungsgetränken und Bockwurst strärken.

 

Christina Hoff auf Charming Pepper
Christina Hoff auf Charming Pepper

Es folgte die Prüfung der Klasse A (100-110 cm), die mit 40 Startern stark besetzt war.

Lara Imkamp auf Divigaro
Lara Imkamp auf Divigaro
Florinda Bierholz auf Golden Maracaibo
Florinda Bierholz auf Golden Maracaibo

10 Starter stammten allein aus unserem Verein und nutzten die Gelegenheit, ihre Pferde an den schon für das große Turnier vorbereiteten und anders als sonst aussehenden Turnierplatz zu gewöhnen.

Cheyenne Deuker auf Florence
Cheyenne Deuker auf Florence

In der Prüfung über einen Parcour mit dem Schwierigkeitsgrad der Klasse L (115-120 cm) durften die Reiter den Parcour 2-mal mit der Runde eines anderen Reiters als Pause dazwischen absolvieren. Hier starteten 27 Reiter-Pferd-Paare. Dabei waren schon recht mächtige Hindernisse zu überwinden, die aber alle Reiter mit ihren Pferden ohne Probleme meisterten.

Nicole Zimmermann auf Camaro
Nicole Zimmermann auf Camaro

Der Tag endete mit einer Prüfung auf dem Niveau der Klasse M, an der noch 10 Reiter teilnahmen.

Insgesamt war der Tag einschließlich des Wetters eine gelungene Generalprobe für das bereits in 4 Tagen beginnende große Turnier „Kaarster Springreitertage 2016„.